1.Runde

Eine Überraschung beim Pokalspiel des 1. PC Rugeler Reutlingen beim Bouleclub Esslingen war durchaus im Bereich des Möglichen, aber am Ende verpassten Sabine Krause, Nico und Peter Andel, Günter Hanisch, Frank Löhe, Horst Millich, Franz Schöttle und Reinhard Schulten das Ziel und unterlagen den favorisierten Neckartälern bei deren Heimspiel. Die Partie am Freitagabend, 2. August, begann ausgeglichen. Die Tetes teilte man sich schiedlich friedlich mit 3:3, aber bei den Doublettes war für die Rugeler nichts zu holen, alle drei Matches gingen verloren. Nun mussten die Triplettes die Entscheidung bringen. Wenn beide gewonnen würden, bedeutete das den Gesamtsieg. Das erste verlief mit ein paar Haken gut und brachte den ersehnten Sieg. Beim zweiten führte man deutlich, gab am Ende aber den Vorspung wieder her. Ärgerlich für den PCR, aber am Schluss war man sich einig, insgesamt eine ordentliche Leistung abgeliefert zu haben.