Unter keinem guten Stern fand der diesjährige Ligapokal statt - der schon im Vorfeld angesagte Dauerregen trat tatsächlich ein. Nachdem die erste Runde im Dauerregen gespielt wurde, gab es einen mehrheitlich abgestimmten Abbruch des Ligapokals. Etwas schade, da sich alle auf den Regen einstellen konnten und auch hatten und zum Anderen es den ganzen restlichen Tag trocken blieb. Die im September angesetzte Wiederholung des Pokals in Reutlingen fand mangels Teilnehmer leider nicht statt.

 

BBPV Pokal 2017

1.Runde:

In der ersten Runde des Pokals begrüßten wir am Samstag, 08.04.2017 bereits um 10 Uhr die Mannschaft aus Frickenhausen. Gut gelaunt begannen die Tetes, von welchen vier gewonnen werden konnten. Lediglich Frank Löhe unterlag dem Frickenhausener Spitzenspieler Andreas Alt und auch Roland Voigt hatte in seiner Partie das Nachsehen. Nach einem kurzen Brezelfrühstück ging es dann in die Doublettes. Diese gingen alle drei an Reutlingen, so dass der Sieger zu diesem Zeitpunkt bereits feststand:

Franz Schöttle / Reinhard Schulten gegen Max Bailly / Walter Schreiber 13:10

Roland Voigt / Louis Paulin gegen Aniello Matrone / Holger Mertz 13:9

Sabine Krause-Fischer / Frank Löhe gegen Andreas Alt / Johanna Moser 13:5

Nach einer weiteren kurzen Pause spielten wir dann die Triplettes die 1:1 ausgingen:

Franz / Roland / Louis gegen Aniello / Walter / Holger 13:4

Sabine / Frank / Thomas Steigenberger gegen Andreas / Johanna / Max 6:13

Als Endergebnis steht nun ein 22:9 für Reutlingen.

Wir danken unseren Gästen aus Frickenhausen für den mitgebrachten Wein, die gute Laune sowie faire und spannende Spiele. Es war ein schöner Boulevormittag nach dem Motto "Spaß am Spiel".

BBPV 2017 1 

2.Runde:

Denkbar knapp mit 15:16 verloren wir nach einer guten kämpferischen Leistung gegen die drei Klassen höher angesiedelten Tübinger. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!